B2B benötigt flexible Angebote und kundenindividuelle Preise

Besondere Konditionen auf einige Artikel ist im B2B Geschäft Alltag. Permanent sind die Einkaufsabteilungen bemüht den günstigsten Marktpreis zu finden. So kommt es, dass es mit der Zeit für viele Kunden eine Vielzahl von kundenindividuellen Preisen gibt. In vielen aktuellen Warenwirtschaftssystemen ist die Anlage eines kundenindividuellen Preises keine große Sache. Aber spannend wird es, wenn man dies auch im B2B-Onlineshop abbilden will.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.